banner 02 910-174-original.jpgbanner 03 910-174-original.jpgbanner 04 910-174-original.jpg

Endergebnisse der beiden Challenges

4.897 Kilometer sind zusammen gekommen!!!

Am 31. März endeten beide Challenges mit einem Ergebnis
das sich sehen lassen kann!

Wir gratulieren allen Teilnehmern zu diesem tollen Erfolg!

Natürlich beglückwünschen wir ganz besonders
die ersten 5 Mensch-Hund-Teams aus jeder Challenge
zu ihren Gewinnen.

“Fit in die Saison mit Hund“ (19. Februar bis 31.März)
- Strecken über 2 km -


Zu Beginn dieser Callenge waren es 27 Teilnehmer. Ab dem 1. März sind nur noch 19 Teams mitgelaufen.
Super, dass Ihr und Eure Fellnasen dabei gewesen seid!!!!
Ich bin stolz auf Euch alle!
Euer Coach Gaby

Endergebnisse Fit in die Saison
(mit einem Klick ins Bild gibts die Ergebnisse)



„Fit in den Sommer“
(1. Februar bis 31. März)
- Strecken über 5 km –


Die Kilometer wurden hauptsächlich durchs Wandern zurückgelegt aber auch durch Joggen, Radfahren und mit dem DogScooter.
Vielen Dank und Glückwunsch an alle, die sich der Aufgabe gestellt haben!!!
Eurer Coach Susan

Endergebnisse Fit in den Sommer
(mit einem Klick ins Bild gibts die Ergebnisse)

Eigentlich wollten wir Euch die Preise gerne persönlich, bei einem Gläschen Sekt und einem kleinen Plausch, übergeben und ein Gruppenfoto machen aber leider lässt es die momentane Situation nicht zu. Das ist echt schade!
Ihr Könnt Eure Gewinne ab Mittwoch, 14. April 2021, bei Gaby´s Hunde-Treff abholen.
(Langenbergstraße 46 - Tel. 0 172 618 76 20)

Wir hoffen, dass es allen Beteiligten Spaß gemacht hat!?!?!?

Viele Grüße
Gabi + Gaby

 

Übungsbetrieb vorübergehend eingestellt

Aus aktuellem Anlass hat die Vorstandschaft beschlossen, bis auf Widerruf, den gesamten Übungsbetrieb einzustellen.

Bitte schaut weiterhin auf unsere HP, wir werden jede Neuigkeit sofort veröffentlichen.

Hoffen wir alle, dass die Zahlen in der Pfalz wieder sinken und wir den Übungsbetrieb schnellstmöglich wieder aufnehmen können.
Bei Fragen oder Problemen stehen Euch die Übungsleiter auch gerne weiterhin telefonisch zur Verfügung.
Bleibt gesund und hoffentlich bis bald
Gabi + Gaby

 

Durchstarten!?

JA - wir planen eine Veranstaltung

Wir bieten am Pfingstwochenende 2021 einen Unterordnungs – Workshop mit Stephanie Ollmann vom Team Heuwinkl an

Samstags wird es einen anschaulichen Theorieabend geben, der durch viel Videomaterial begleitet wird, aber auch durch praktische Einlagen von Steffi und ihrer Hündin Fire.
Im praktischen Teil trainiert jeder Hundeführer einzeln mit seinem Hund. Steffi wird gezielt auf die Fragen, Ziele und eventuelle Probleme der Hundeführer eingehen. Sie erklärt und zeigt aber auch Abläufe und Haltung des Hundeführers. Die anderen Teilnehmer sind herzlich dazu aufgerufen mit auf den Platz zu gehen, um zuzuhören und zuzusehen, aber auch um kleine Fragen stellen zu können. Steffi wird ein Headset benutzen, sodass außerhalb des Platzes ebenfalls alle etwas hören können.
Im Vordergrund stehen immer der Spaß und die Motivation der Hunde. Ihr werdet kein „Nein“ hören. Vielmehr werden die Hunde aus ihrer Reserve gelockt, wenn mal etwas nicht funktioniert.
Teilnehmen kann jeder Hund, egal welchen Alters, Rasse und Ausbildungsstand. (Praxistage können auch ohne Hund gebucht werden).
Kosten könnt Ihr auf der unten stehenden Einladung sehen.

Fragen und verbindliche Anmeldungen bitte direkt an:

Mail an: seminar@hsv-muenchweiler.de

Ansprechpartner für dieses Seminar sind Susan Platen und Martin Schumacher.

Viele Grüße Susan und Martin

Alle Plätze mit Hund sind belegt. Eine Anmeldung ist momentan nur noch über eine bestehende Warteliste möglich.
Es können jedoch noch Einheiten ohne Hund gebucht werden.
Auch bei der Theorie sind derzeit noch Plätze frei.

EINLADUNG:

Klick aus Bild für weitere Informationen

 

 

2020 - CORONA trifft auch unseren HSV

Liebe Hundefreunde,
wir mussten im Jahr 2020 in vielerlei Hinsicht große Abstriche in punkto Sozialleben, Freizeitgestaltung und vor allem bei unseren Hobby „Hundesport und Spaß mit unseren Hunden“ hinnehmen.

Aber an allererster Stelle stehen Schutz und die Gesundheit von Menschen!

Leider ist aber bei der Freizeitbeschäftigung innerhalb unseres Hundevereins nichts mehr so wie es war. Wir mussten insgesamt viele Monate unseren Übungsbestrieb einstellen und nicht zu vergessen unser Vereinsheim schließen.

Wir alle sind momentan sicherlich frustriet, weil wir unser Leben nicht so gestalten können wie wir es gerne möchten. Wir konnten gesetzte Ziele nicht erreichen, wie z.B. unsere geplante BH-Prüfung im November. Einige von uns konnten, trotz ausgiebigem Training mit ihren Hunden, nicht an Turnieren, Meisterschaften oder Qualifikationen teilnehmen.
Alle Feste und Veranstaltungen, die unserem Verein geholfen hätten das Jahr finanziell gut zu überstehen, fielen dem Wort, das wohl keiner von uns mehr hören kann, zum Opfer.

Unseren Hunden ist das aber alles total egal!

Es kümmerst sie nicht und sie sorgen sich auch nicht darüber aber in diesen außergewöhnlichen Zeiten sind unsere vierbeinigen Freunde sogar noch mehr zu Familienmitgliedern und treuen Weggefährten geworden als vorher.

Schauen wir nun aber zuversichtlich auf das begonnene Jahr 2021! Sicherlich wird der Start noch etwas holprig werden aber gemeinsam schaffen wir das schon!!!

 

Die Vorstandschaft
Gabi + Gaby

 

Sicherlich möchtet Ihr alle gerne wissen wie es vereinsmäßig weitergeht und wann wir wieder mit dem Hundesport beginnen können. Zum momentanen Zeitpunkt ist es uns aber nicht möglich eine konkrete Ausage hierüber zu treffen.

Wir müssen einfach abwarten – leider!!!

Bitte informiert Euch zwischendurch immer mal wieder auf unserer Homepage wann der Übungsbetrieb 2021 beginnt bzw. unser Vereinsheim wieder öffnet.
Bei Rückfragen: 0 172 618 76 20 oder hsv-mandery-lipps(at)web.de

 __________________________________________________________________________

Falls jemand unseren Verein durch eine Spende unterstützen möchte, würden wir uns sehr freuen!!!
(Sparkasse Südwestpfalz IBAN: DE35 5425 0010 0043 0006 78
__________________________________________________________________________

 

 

Ein riesengroßes Dankeschön an die ...

 

Unser Verein hat an der Aktion „Heimat lieben“ teilgenommen und gewonnen!

Unsere Hundsportfreundin Barbara Schwehm hat uns bei dem Projekt „Corona –Soforthilfe“ bei der Sparkasse Südwestpfalz angemeldet.
Und tatsächlich kam kurz darauf ein Glückwunschschreiben, dass wir

€ 1.000,--

gewonnen haben.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Sparkasse Südwestpfalz für diese wirklich großzügige Unterstützung, in der momentan so schwierigen Zeit.

Ein weiter großer Dank geht natürlich an Barbara, die uns durch ihr Engagement, dieses „Geschenk“ überhaupt ermöglicht hat.

Die Vorstandschaft

 

 

SPENDENAUFRUF - Gemeinsam helfen!!

Liebe Freunde des Hundesportvereins Münchweiler:

Den folgenden Brief hat Barbara, eine engagierte Hundesportlerin, geschrieben.
Wir bedanken uns recht herzlich bei ihr für diesen Aufruf und würden uns sehr freuen, wenn Ihr unseren Verein in diesen schwierigen Zeiten unterstützen könntet.

DANKE!!!

Die Vorstandschaft

-------

"Hallo liebe Hundesportfreunde,
Corona hat uns alle viele Verluste eingebracht, sowohl im Bereich der Lebensqualität als auch ideelle Verluste. Für viele sind auch erhebliche finanzielle Verluste zu verzeichnen, ob in Form von Kurzarbeitergeld, bei Selbstständigen Einbrüche der Einnahmen, im schlimmsten Fall kam es sogar zur Arbeitslosigkeit.
Ich denke wir alle sitzen da im gleichen Boot und insofern denke ich, gemeinsam sind wir alle indieser Situation stärker, sowohl in der Familie, als auch im Freundeskreis und am Arbeitsplatz, aber eben auch im Verein.
Unser Hundeverein hat leere Kassen: Kurz vor Corona musste eine neue Heizung angeschafft werden, da die alte defekt war und notwendige Renovierungsmaßnahmen wurden veranlasst. Und dann kam Corona:

-
Die Gaststätte musste schließen. Von dort fehlen also komplett die Einnahmen.
- Verschiedene Seminare, die Geld in die Kasse gebracht hätten, mussten abgesagt werden
- Und d as schlimmste: das große Sommer Jubiläumsfest, der Tag des Hundes fällt aus.

Ich denke, wir alle profitieren sehr viel von dem Verein und haben viel Spaß dort mit unseren

Fellnasen. Und dafür zahlen wir einen sehr geringen Jahresbeitrag.

Darum meine Bitte:
Lasst uns den Verein unterstützen, wenn jeder eine Spende an den Verein zahlt,
jeder in der Höhe wie er kann, wäre das ganz super. Jeder Euro ist viel wert und hilft dem Verein weiter. Vielleicht überlegt ihr euch auch einfach nur, was ihr für Essen un d Trinken am „Tag des Hundes“ ausgegeben hättet. Wenn das jeder spendet, wäre schon viel geholfen. Ich finde, der Erhalt des Vereins sollte uns das wert sein.
Ich danke Euch jetzt schon für Eure Unterstützung

Die IBAN lautet DE 35 5425 0010 0043 0006 78

Liebe Grüße
Barbara Schwehm"

-------

 

... und nochmal DANKE an Barbara

Mit Ihrem Schreiben an alle Mitglieder hat sie sich nochmal für unseren Verein eingesetzt.

Nachdem uns über Nacht wirklich alle Einnahmen durch die Corona Krise weggebrochen sind, hat sie einen Hilferuf gestartet.
Unser Vereinsheim musste auf unbestimmte Zeit geschlossen werden und alle geplanten Seminare, die dem Verein etwas Geld eingebracht hätten, wurden gecancelt.

Durch den Aufruf von Barbara konnten wir auf dem Vereinskonto, trotz laufender Kosten die abgebucht wurden, wieder einen Anstieg verbuchen.

Wir bedanken uns für Deinen Einsatz!!!!!!!!!

Des Weiteren bedanken wir uns ganz herzlich bei allen Spendern für die kleinen und großen Beträge die eingegangen sind!!!

Es kamen bis zum heutigen Tag € 1.115,-- zusammen.

Der Brief bleibt noch eine ganze Zeit auf unserer Homepage stehen.
Vielleicht überlegt sich der Eine oder Andere noch etwas zu geben, denn die finanzielle Krise ist noch lange nicht überwunden.

Die Vorstandschaft

 

Joomla templates by a4joomla